Werde was du bist.

Mag. Cornelia Seiwald – deine Lebens- & Sozialberaterin

Den Gefühlen Raum geben

Wir haben alle unsere Idealvorstellungen vom Leben. Doch leider verläuft es in den seltensten Fällen so glitzernd, wie die Illustrierte es vorgibt. Vielleicht hast du sogar manchmal das Gefühl, dass es dich härter und fordernder trifft, als andere Menschen. Ein gewisser Leidensdruck scheint sich wie ein roter Faden konsequent durch dein Leben zu ziehen. Du fragst dich immer wieder: Wo bleibt die erhoffte Leichtigkeit? Warum immer wieder ich? Wann ändert sich etwas?

Rettungsringe, Anker, Hebel, Lichtschalter – die Sinnbilder für Lösungsfinder sind vielfältig. Natürlich, denn auch du bist einzigartig – so, wie deine Geschichte, deine Gefühle, deine Erlebnisse. Wenn du möchtest, tauche ich mit dir in deine Welt ein und entwickle mit dir deine Hüllen und Knoten. Im systemischen Ansatz eruieren wir deine Lebensumstände und hinterfragen: Was möchtest du erreichen? Wie möchtest du dich fühlen?

Ich bin keine Psychotherapeutin, du machst bei mir also keine Therapie. Ich biete Coaching und psychologische Beratung. Ich gebe dir, in deiner Authentizität, so wie du bist, Raum und Orientierung. Ich bringe dich zur Findung von Lösungen, damit du zu deinem Ich kommst und dich dann frei entscheiden kannst wie du dein Leben gestalten möchtest.

1

Familiäre Differenzen

Gerade in der Familie halten Kinder ihren Eltern oft den Spiegel vor. Mutter und Tochter streiten sich oft. Es scheint sich schon fast ein Muster zu zeigen, die Fronten verhärten sich. Besonders schwierig ist die Kommunikation seitdem die Tochter in der Pubertät ist. Das muss nicht so bleiben. Es gibt Wege zueinander.
2

Blackout im beruflichen Alltag

Und plötzlich ist dieses Gefühl von Ohnmacht wieder da. Du fühlst dich überfordert und kannst dich nicht entscheiden. Aber was war eigentlich der Auslöser? Auf den ersten Blick eine Kleinigkeit. Warum? Die Antwort hat manchmal gar nichts mit der primären Situation zu tun. Systemisch hinterfragen wir was hinter dieser Stresssituation steckt und wie du sie lösen kannst.
3

Persönlichkeitsentwicklung

Manche Glaubenssätze und Musterverhalten haben sich in uns manifestiert, wie „ich bin nicht gut genug“, „ich bin zu dick / zu dünn“, „alle anderen sind glücklich – nur ich bin es nicht“ oder Jähzorn, Gewalttätigkeit, Rauchen... Diese Muster und Angewohnheiten lassen sich auf verschiedenen Wegen lösen. Schritt für Schritt.
Du bist gut – so wie du bist.
  • Erwachsene
  • Paare
  • Familien
  • Organisationen, wie bspw. Unternehmen
Termin vereinbaren

Psychologische Beratung für dich

Für wen ist das Angebot geeignet?
Im Grunde für all jene, die sich weiterentwickeln möchten, ihre Situation verstehen und verbessern möchten. Gemeinsam begeben wir uns in einer Prozessarbeit auf eine Reise zu dir selbst. Dabei legen wir Erfahrungen und Prägungen frei. Du wirst Muster erkennen und feststellen, warum du so bist, wie du bist. Indem du dich und „dein System“ verstehen und akzeptieren lernst, kannst du mit gutem Gewissen zu dir selbst stehen. Du wirst authentischer, mutiger und selbstbewusster.

Systemische Beratung

Ein neuer Blickwinkel eröffnet neue Wege

Das wichtigste für mich, Cornelia Seiwald, ist mein Gegenüber – also du. Ich fühle mit dir zu 100% mit und gebe mich erst zufrieden, wenn wir eine gute Lösung für dich gefunden haben. Meine Art zu arbeiten definiert sich aus Gründlichkeit und systemischer Herangehensweise. In unseren Sitzungen, einzeln oder in der Gruppe, schaffen wir einen Rahmen, in dem du dich entwickeln kannst – im Sinne von ablegen. Dabei gewinnst du viele Eindrücke, Einblicke und Erkenntnisse über dich, dein Leben und „dein System“. Folglich schöpfst du aus einer neuen Perspektive Energien, die dich stärken und wachsen lassen.

Meine Tätigkeit entspricht also einer Hebammenfunktion. Voller Rücksicht und Wertschätzung bringen wir dein Ich ans Tageslicht – ganz nach meinem Motto: „Werde was du bist.“

voran
Du kannst jederzeit den ersten Schritt machen.

Mit Selbstbegegnung Erkenntnisse gewinnen

Begegne dir selbst

Ich möchte gleich vorausschicken: Alles kann, alles ist, alles wird. Wir treffen uns an einem neutralen Ort – bei mir oder auch ganz woanders. Dort, wo es für dich passend ist. Wir werden in unserer ersten Sitzung dein Thema „abstecken“ und ich werde dich fragen, was für dich hier passieren müsste, damit du das Gefühl hast, dass es sich rentiert hat hierher zu kommen.

Mit dem sogenannten Systemcheck definieren wir ein wohlformuliertes Ziel. Bei dieser ersten Begegnung erstellen wir evtl. schon ein Erstbild mit systemischer Aufstellungsarbeit. Bei der zweiten Sitzung gehen wir in die Tiefe. Mit verschiedenen Methoden arbeiten wir uns von außen nach innen vor und geben dem Gesamtbild eine Struktur. Wie viele Sitzungen insgesamt notwendig sind, ist natürlich sehr individuell. Oft genügen drei, manchmal bedarf es mehr. Eine Sitzung dauert ca. 60 bis 90 Minuten.

Nächster Termin: Sa, 08.10.2022
Ort: Hotel "Das Sieben", Bad Häring, Tirol, Österreich
Folder (*.pdf, ~274KB)

mehr Informationen

Aufstellungsarbeit – Löse dein Trauma

Die Kraft der Gruppe nützen

Es gibt immer wieder Themen, die sich in der Gruppe besser erarbeiten lassen, als in Einzelsitzungen. Besonders dann, wenn zum Beispiel starke Blockaden erkennbar sind. Die Gruppe hilft nicht nur beim Eruieren, sie schenkt vor allem Kraft und Energie. Dabei gibt es verschiedene Herangehensweisen, aber immer mit einem klaren, vordefinierten Thema.

Für mich gehört die Gruppenarbeit zu den effizientesten Methoden und Erfahrungen. Das schöne dabei ist, dass man mit der Situation nicht allein ist. Man erhält viel Zuspruch und wird von der Gruppe getragen. Es bilden sich unbewusste Loyalitäten und in diesem System schafft man es auch sich selbst zu befreien, sich zu entwickeln.

Gemeinsam mit Maria Saurwein, die viel Erfahrung und viele Ausbildungen im Bereich „Coaching, Beratung und Aufstellung“ mitbringt, bieten wir vierteljährlich 1-tägige Gruppensitzungen an. Eine Aufstellung dauert ca. 45 bis 60 Minuten.

Coaching & Psychologische Beratung

Mag. Cornelia Seiwald

Meine persönliche Aufgabe sehe ich darin, andere Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und vor allem gemeinsam mit ihnen Lösungen zu finden, damit sie Leichtigkeit und Lebensfreude gewinnen – oder einfach ihre Ziele erreichen.

Seit dem Jahr 2010 habe ich mich in zahlreichen Ausbildungen mit vielen Ansätzen und Methoden auseinandergesetzt und bin sicher noch nicht am Ende meines Wissensdranges angelangt. Für mich ist es wichtig, dass der Geist flexibel bleibt.

Ich bin immer zu 100% authentisch – bei meinen Klienten, im privaten, wie im beruflichen Umfeld. Das, was ich sage, zu dem stehe ich. Ich verspreche nichts, was nicht passieren kann. Ich bin ein „gerader“ Mensch, empathisch und versuche immer offen zu sein. Ich lasse verschiedene Perspektiven einfließen und arbeite gerne interdisziplinär. Ich schenke meinem Gegenüber Raum, Zeit und Respekt.

Besonders viel Erfahrung durfte ich in der Trauma-Arbeit sammeln. Sie gehört zu meinen Kernkompetenzen. Eine schöne Bestätigung für meine Arbeit ist auch, dass ich mich offiziell als Expertin deklarieren darf – als Mitglied im „ExpertInnenpool Aufstellungsarbeit des Fachverbandes Personenberatung und Personenbetreuung“ der WKO Österreich.

aufstellungsarbeit
Expertinnenpool der WKO

Meine Qualifikationen im Überblick

  • Identitätsorientierte Psychotraumatheorie: Selbstbegegnung – Arbeiten mit der Anliegenmethode
  • Selbstintegrierende Trauma-Aufstellung nach Dr. Ero Langlotz, München
  • Fortbildung: Traumasensibles Yoga (TSY) im Yogaunterricht und in der Psychotherapie
  • Weiterbildung Trauma-Strukturen: Tat und Täter nach ASOS
  • Weiterbildung: Magnified Healing, Quanten-Matrix
  • Diplom. Aufstellungsarbeit nach ASOS im Coaching-Kontext
  • Gewerbe: Lebens- und Sozialberatung
  • Diplom. Systemischer Coach
  • Staatlich zertifizierte Fachtrainerin im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung
  • Studium der Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Wissensmanagement
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.